sirtomato.de 2020

 ... DVD Reviews und mehr ...

Terminator 2 - Tag der Abrechnung


| 1991 | Carolco Pictures |

Der Terminator ist zurück ! Doch diesmal ist er auf einer Rettungsmission. Sarah Connor befindet sich nach den Ereignissen vor etwa 10 Jahren in einer Nervenheilanstalt und ihr jetzt 10 jähriger Sohn John Conner in einer Pflegefamilie. Und immernoch ist Sarah davon überzeugt, dass eines Tages der Terminator erneut auftauchen wird und das ihr Sohn zur Rettung der Menschheit bestimmt ist. Diesmal wird es noch schlimmer als erwartet. Neben den Terminator des Typs T-800 erscheint kurze Zeit später ein sogenannter T-1000. Und letzterer hat den Auftrag, den Sohn von Sarah zu vernichten, während der T-800 John Connor schützen soll. Der zweite Cyborg ist jedoch ein Gegner, der aus flüssigem Metall besteht und sich in nahezu jede Person verwandeln kann, die er berührt. Somit haben die beiden Connors und der Terminator es schwer ihm zu entkommen. Ein offensichtlich ungleicher Kampf beginnt.



Dieser Actionfilm aus dem Jahre 1991 ist auch heute noch sehr sehenswert. Besonders die damals völlig neuen Spezialeffekte sind auch heute noch durchaus zeitgemäss. Die damals absolut innovative und teilweise völlig neue Tricktechnik war mehr als revolutionär. Zum ersten mal verwendete man eine Computertechnik, die als "Seamless- Morphing" bekannt wird. Der T-1000 (Robert Patrick) wurde nicht nur einfach statisch zu einer anderen Person, sondern es geschah, während er sich bewegte ohne das ein Szenenschnitt vollzogen wurde. "Terminator 2 - Tag der Abrechnung" ist wirklich ein reiner Actionfilm, obwohl die Story hier genauso gut gelungen ist und nicht unwichtig zu sein scheint. Viele der zahlreichen Actionsequenzen sind ganz deutlich auf "coolnes" aufgebaut, die bereits Ausschnittsweise schon vor der Veröffentlichung und während der grossen Werbekampagnen in den Kinos für Furore gesorgt haben.



Die vorliegende erweiterte DVD- Fassung enthält mehr Story oder, je nach Betrachtung, zieht sich die Geschichte dadurch mehr in die Länge. Es wurden sozuschreiben wenig zusätzliche Actionabschnitte hinzugefügt. Vornehmlich handelt es sich um erweiterte Dialogszenen, die den T-800 (Der Terminator, gespielt von Arnold Schwarzenegger) mehr Menschlichkeit verpasst. Das Bild und der Ton sind komplett neu aufbereitet worden und zugleich hat das Exemplar gleich noch ein THX Zertifikat erhalten. Sowas ist selten auf deutschen DVDs anzutreffen. Einen DTS Ton gleich liefert er zudem auch noch mit. Für unsere "Sesselkino"- Freaks also eine wirkliche Bereicherung. Die deutsche Tonspur ist durchaus sehr gut auf DVD umgesetzt worden. Viele Geräusche treten nun etwas mehr in den Vordergrund; es sind allerdings mehr die "feinen" Nebengeräusche, die sogar mit einer reinen analogen "Dolby Surround" Anlage hörbar in Erscheinung treten. Das einzige kleine Manko an dem Ton sind die etwas anderen Synchronsprecher, die für die neu hinzugefügten Szenen verpflichtet wurden. Das betrifft nicht nur den jungen Edward Furlong, sondern leider bekam Arnold Schwarzenegger eine nicht unbedingt so markante deutsche Stimme verpasst. Andererseits muss erwähnt werden, dass zwischen der Kino- und dieser DVD Veröffentlichung rund 8 Jahre vergangen sind und somit die Synchronstimmen entweder nicht mehr zu bekommen waren, oder - wie in Edward Furlongs Fall - die ursprüngliche Stimme aufgrund des Alters nicht mehr einsetzbar war.



Gegenüber der ersten Terminator 2 DVD hat die "German Ultimate Edition" eine ganze Menge mehr zu bieten; beinhaltet zudem 2 DVDs. Mit der Erstveröffentlichung der DVD von Terminator 2 - German Ultimate Edition kam eine limitierte Alubox Ausgabe heraus, die übrigens ziemlich schnell vergriffen war. Die Features auf der zweiten DVD können sich sehen lassen. Zahlreiche kurze und längere "Making of..." Dokumentationen, sehr viele Bilder (u.a. Ausschnitte aus dem "Sketchbook") und das komplette und über 500 Seiten starke Drehbuch sind vorhanden. Weitere Zusätze in Form einer DVD-ROM Partition (für die PCs) gibt es ebenfalls. Auch wurde Terminator 2 bereits auf Bluray transferiert, was recht gut gelungen ist, jedoch nicht wirklich etwas neues bietet, mit der einzigen Ausnahme, dass zumindest die englische Tonspur in Dolby DTS HD Master 7.1 vorliegt.


Original Titel

Terminator 2 -
Judgment Day

Regie: James Cameron
Drehbuch: James Cameron & William Wisher
Produzent: Gale Anne Hurd & Mario Kassar
Musik: Brad Fiedel

Darsteller

Arnold Schwarzenegger (Terminator- T- 800), Linda Hamilton (Sarah Connor), Edward Furlong (John Connor), Robert Patrick (T- 1000), Earl Boen (Dr. Silberman), Joe Morton (Miles Dyson), S. Epatha Merkerson (Tarissa Dyson), Castulo Guerra (Enrique Salceda), Diane Rodriguez (Jolanda Salceda), Jenette Goldstein (Janelle Voight), Don Stanton (Lewis als Wache), Dan Stanton (Lewis als T- 1000)

Ton und Bildaten

    

  

  

DVD Daten

147 Minuten

2 DVDs

80 Kapitel


Sprachen:  

Untertitel:   


Genre: Action/SF


Bewertung: