sirtomato.de 2020

 ... DVD Reviews und mehr ...

Zathura


| 2005 | Columbia / TriStar |

Die beiden Brüder Walter und Danny entdecken im Keller ihres Hauses ein mysteriöses Spiel namens Zathura. Während die Kinder es spielen, geschehen rätselhafte Dinge. Sie scheinen Teil ihrer geheimnisvollen Entdeckung zu werden. Mit samt ihrem Haus werden sie immer weiter in den dunklen Weltraum gezogen. Auf ihrer fantastischen Reise treffen die beiden Jungs einen im All gestrandeten Astronauten, der sie fortan begleitet. Spannende Abenteuer erwarten das Trio: Meteorschauer, feindliche Aliens, ein Amok laufender Spielzeugroboter und sogar eine intergalaktische Raumschiffschlacht. Doch die grösste Gefahr liegt noch vor den beiden Kindern Walter und Danny. Wenn sie es nämlich nicht schaffen, das Spiel zu beenden, werden sie unaufhaltsam von der Schwerkraft eines Loches aufgesogen - eben Zathura. Und dann gibt es kein Zurück mehr auf die Erde.*

* Teile des Textes stammen von der DVD Rückseite.



Zathura ist eine direkte DVD Umsetzung und wurde zumindest in Deutschland nie in den Kinos gezeigt. Es war sicherlich ganz gut, dass man hier gleich auf die Kaufscheibe übergegangen ist, denn der Film ist mit Ausnahme seiner recht gelungenen Spezialeffekte eher unterer Durchschnitt. Als erstes dürfte einigen Zuschauern auffallen, dass die Story fast vollständig aus den Film Jumanji importiert wurde. Allerdings wurden in Zathura keine Wildtiere computeranimiert, die irgendwelche Supermärkte oder Parks unsicher machen. Die Szenerie ist diesmal der Weltraum mit einer kleinen Raumschiffschlacht, Aliens, einen Astronaut und einigen anderen Science Fiction Figuren. Walter und Danny die Brüder sind gezwungen ein Spiel zuende zu spielen um zum Schluss nicht von dem sogenannten Zathura (eine Art schwarzes Loch im Weltraum...) aufgesaugt zu werden. Das Ganze ist gegenüber Jumanji lediglich etwas moderner gestaltet worden. Die einstmaligen verwendeten innovativen Computertricks wie die "Stampede im Wohnzimmer", den amoklaufenden Elefanten oder die leicht abgedrehten Affen in der Küche, bescherten den Film Jumanji hohe Wertungen und sogar eine Nominierung für den beliebten Oscar. Zathura ist in dieser Sicht natürlich mit der heutigen Tricktechnik wesentlich moderner geraten und die gesamte Szenerie wurde lediglich in den Weltraum verlagert; etwas besonderes ist da eher nicht zu entdecken. Zathura ist eine familientaugliche Kurzweil, die auf DVD durchaus eine gute Figur macht. Wer den Vorgänger Jumanji bereits gesehen hat, wird in dieser Filmadaption mit einem Science Fiction Set nicht gerade viel neues erleben.
Der Ton und Bild auf DVD ist ganz ordentlich. Es gibt einen kräftigen Dolby Digital 5.1 Sound auf die Ohren und das Bild ist mittelmässig bis gut geraten und liegt in einem Breitbild vor. In der Verpackung enthalten ist lediglich eine DVD auf der sich neben dem Film zusätzlich ein paar Informationen zum Film befinden. Auch ist der Film auf Bluray erhältlich.


Original Titel

Zathura

Regie: Jon Favreau
Drehbuch: John Kamps & David Koepp
Produzent: Michael De Luca, Scott Kroopf & William Teitler
Musik: John Debney
Vorlage: Buch von Chris Van Allsburg

Darsteller

Jonah Bobo (Danny), Josh Hutcherson (Walter), Dax Shepard (Astronaut), Kristen Stewart (Lisa), Tim Robbins (Dad), Frank Oz (Roboter)

Ton und Bildaten

    

  

  

DVD Daten

97 Minuten

1 DVD

20 Kapitel


Sprachen:  

Untertitel:   


Genre: Fantasy/Kinder


Bewertung: