sirtomato.de 2020

 ... DVD Reviews und mehr ...

Casino Royale (2006)


    | 2006 | MGM / Columbia Pictures |

James Bond wurde von der Chefin des Secret Service Agentin "M" gerade eben zur Doppelnull befördert und schon hat er sogleich seinen ersten sehr gefährlichen Auftrag in der Tasche. Mit seinem neuen Status, der die "Lizenz zum töten" allerdings weiterhin ausschliesst, geht der Agent dennoch etwas härter zu Werke als den meisten Menschen lieb ist. Er bekommt Zwangsurlaub und landet auf den Bahamas. Dort erlebt James weniger Erholung, sondern einen wirklich schlimmen Auftrag. Er muss einen berüchtigten Glücksspieler, der hierzu fremde Millionengelder verwendet, dingfest machen.



Normalerweise sollte der Film Casino Royale hier im Bereich der James Bond Spielfilmreihe eingereiht werden. Doch leider handelt es sich hier nicht mehr um den klassischen James Bond, was grundlegend auch kein Problem darstellt. Immerhin ist auch hier die Zeit nicht stehen geblieben und der Zuschauer erwartet mehr als nur typische Agentenfilmkost der 60er-90er Jahre. Doch leider scheint Casino Royale eher mehr ein reiner Actionstreifen zu sein, der so überhaupt nichts mehr mit einem Agentfilm gemeinsam hat. Durch die zahlreich eingesetzten Actionsequenzen wirkt der Film durchaus spannend, hat aber auch seine üblichen langatmigen und recht langweiligen Momente. Dem Darsteller Daniel Craig als den Agenten "James Bond", der in dem Streifen gerade erst die Doppelnull erhalten hat, darf man das natürlich nicht übel nehmen. Er spielt seine Rolle wirklich recht gut und kommt auf irgendeine Weise sogar sehr charismatisch rüber. Als typischer James Bond ist der eigenen Meinaung nach dennoch weniger geeignet. Martin Campells zweite Inszenierung zum Thema "James Bond" ist wesentlich verworrener geraten. Einige Szenen passen überhaupt nicht zusammen. Da gab es damals in "Golden Eye" (mit Pierce Brosnan als James Bond) deutlich mehr Inhalt, der auch logisch erschien. Durch die angewendete neue Schnitttechnik (kurz und schnell) und den häufig eingesetzten Spezialeffekten wirkt "Casino Royale" mehr wie ein ganz gewöhnlicher Actionfilm von der Stange. Ob diese Kinofilmfolge um den berühmten Agenten tatsächlich in dieser Form fortgesetzt werden wird, dürfte bezweifelt werden.



Der Ton und das Bild sind auf der DVD recht gut transferiert worden. Es gibt immer wieder schöne Szenen, wo der Subwoofer sich ziemlich heftig zu Wort meldet. Dagegen spielt sich im hinteren Soundbereich nur selten etwas ab, was allerdings keine Schande ist. Im Gesamtpegel des Dolby Digital 5.1 Tons hätte man das ganze allerdings durchaus etwas höher ausregeln sollen. Das betrifft sowohl die englische als auch deutsche Tonspur. Jedoch muss man erwähnen, dass die deutsche Sprachsynchronisation etwas besser aus den vorderen Lautsprecher herauskommt.
Beim Bild macht der Transfer auf der Scheibe eine gute Figur und ist in jedem Fall für grosse Leinwände oder Bildschirme jenseits der 40 Zoll geeignet. "Casino Royale" gibt es in 2 Ausführungen. Die Single DVD beinhaltet neben vorgeschalteter Filmwerbung den eigentlichen Film. Auf weitere Features muss man leider verzichten. Wer mehr als nur den Streifen sehen möchte kann sich überdies das 2er DVD Set zulegen, in der entsprechend Zusätze in ausreichender Menge vertreten sind. Es bietet sich für unsere Heimkinofreaks seit einiger Zeit übrigens die Möglichkeit an den Actionfilm samt Zusatzfeatures auf einer Bluray Disk zu bekommen.


Original Titel

Casino Royale

Regie: Martin Campbell
Drehbuch: Paul Haggis, Neal Purvis, Robert Wade
Produzent: Barbara Broccoli & Michael G. Wilson
Musik: David Arnold & Nicolas Dodd
Vorlage: Roman von Ian Fleming

Darsteller

Daniel Craig (James Bond), Eva Green (Vesper Lynd), Mads Mikkelsen (Le Chiffre), Judi Dench (M), Jeffrey Wright (Felix Leiter), Giancarlo Giannini (Mathis), Caterina Murino (Solange), Simon Abkarian (Alex Dimitrios), Isaach de Bankolé (Steven Obanno), Jesper Christensen (Mr. White), Ivana Milicevic (Valenka), Tobias Menzies (Villiers), Claudio Santamaria (Carlos), Sebastien Foucan (Mollaka)

Ton und Bildaten

    

  

  

DVD Daten

139 Minuten

1 DVD

28 Kapitel


Sprachen:  

Untertitel:   


Genre: Action/Thriller


Bewertung: