sirtomato.de 2020

 ... DVD Reviews und mehr ...

Black Rain


| 1989 | Paramount Pictures |

Die beiden Polizisten Nick Conklin und Charlie Vincent bekommen den Auftrag einen japanischen Drogenhändler zum Flugzeug zu eskotieren um ihn an das Heimatland auszuliefern. Dort angekommen, geht die Sache allerdings schief und der Drogenhändler und Mörder kann flüchten. Als Nick dann noch seinen guten Kollegen und Freund Charlie Vincent verliert, muss er als Amerikaner im fremden Land nicht nur mit einem nun ihm vorgesetzten japanischen Polizisten auskommen, sondern sich genauso durch die fremde Kultur kämpfen. Mit den weiteren Nachforschungen auf der Suche nach dem Drogenhändler stellt Nick fest, das die Drogenbosse durch die Yakuza einen sehr grossen Einfluss haben und somit für ihn ein tödlicher Gegner ist. Die Festnahme des Flüchtlings wird so deutlich schwieriger. Ausserdem geraten der japanische Polizist und Nick immer wieder aneinander, was den amerikanischen Polizisten dazu führt auf eigener Faust seine Ermittlungen weiterzuführen und die Jakuza alleine aufzusuchen, um sich auch wegen seinen ermordeten Kollegen zu rächen.



Das Bild ist ganz OK und gibt mehr oder weniger kaum Anlass zur Beschwerde. Immerhin erhalten wir in Black Rain das breite Kinoformat. Sehr viele Szenen wurden, so wie es bei Ridley Scotts Filmen häufig der Fall ist, durch verschiedenste Kamerafilter etwas interessanter gestaltet. Beim Ton ist kaum etwas besonders gutes herausgekommen. Auf der DVD ist lediglich Stereo vorhanden, der relativ bescheiden klingt. Am besten ist die Verwendung eines echten Analog Verstärkers, der sich mit dem Stereoton bei Black Rain hier zumindest ganz gut anhört. Von der Verwendung eines Digitalverstärkers ist eher abzuraten, oder man schaltet hier lediglich auf "Front Stereo" bzw. "3xStereo" zurück, denn ein Subwoofer und ebenso die hinteren Lautsprecher werden im digitalen Audiobereich überhaupt nicht angesprochen.


Original Titel

Black Rain

Regie: Ridley Scott
Drehbuch: Craig Bolotin & Warren Lewis
Produzent: Michael Douglas
Musik: Ryiuchi Sakamoto & Hans Zimmer

Darsteller

Michael Douglas (Nick Conklin), Andy Garcia (Charlie Vincent), Ken Takakura (Mashahiro Matsumoto), Kate Kapshaw (Joyce Kingsley), Yusaku Matsuda (Sato), Shigeru Koyama (Ohashi), John Spencer (Oliver), Guts Ishimatsu (Katayama), Yuya Uchida (Nashida), Tomisaburo Wakayama (Sugari)

Ton und Bildaten

    

  

  

DVD Daten

120 Minuten

1 DVD

28 Kapitel


Sprachen:  

Untertitel:
             


Genre: Action


Bewertung: