sirtomato.de 2020

 ... DVD Reviews und mehr ...

Dragonheart


| 1996 | Universal Pictures |

Bowen (Dennis Quaid) ist ein Ritter des alten Kodex versucht Bowen den Sohn eines brutalen herrschsüchtigen Königs diesen Ritterkodex zu lehren, in der Hoffnung, dass eines Tages die Unterjochung des Bürgertums ein Ende nimmt. Einon, der Königssohn, wird jedoch in einem Kampf tödlich am Herzen verletzt. Bowen schafft ihn zu einer Drachenhöhle. Der Drache "teilt" sein Herz mit dem Königssohn in der Voraussetzung, dass Einon nicht so wird wie einst sein verstorbener Vater. Jahre später erkennt Bowen, dass Einon sein Versprechen nicht eingehalten hat. Daraufhin schwört der Ritter des alten Kodex den Drachen zu töten, der Einon damals das Leben geschenkt hat. Dabei muss er den "Pfad der Tugend" jedoch verlassen.



Der Film Dragonheart zeigt nicht nur tolle Spezialeffekte und beschränkt sich auf reine Action, sondern vermittelt gleich mehrere ritterliche Botschaften, von denen wir uns durchaus eine Scheibe abschneiden können. Ehre, Freundschaft und Glaube sind einige der Tugenden , die in diesem Film auf eine spannende aber auch rührende Art vermittelt wird. Sehr interessant wurde der Drache mit dem Namen Draco (lediglich ein anderer Name für Drache) dargestellt bzw. computergeneriert. Er kann nicht nur fliegen oder Feuerspeien, sondern genausogut reden und natürlich denken. Ein Drache mit einem Gewissen und im englischen wie auch im deutschen sehr gut synchronisiert worden. Draco bekam die wirklich gute und eindringliche Stimme von Mario Adorf verliehen; im englischen ist es Sean Connery. Diese Auswahl empfinde ich wirklich mehr als gelungen und gibt dem Film mit seinen zahlreichen witzigen und ernstbehafteten Dialogen ein gewisses Etwas.



Der Ton und das Bild sind absolut zeitgemäss, wenn man bedenkt wie alt der Film ist. Zudem ist diese DVD ja bereits schon seit einigen Jahren auf den Markt, weshalb man hier jetzt keine absoluten Wunder erwarten darf. Auf jeden Fall können wir uns neben den kompatiblen Dolby Surround Ton die Dolby Digital 5.1 Spur in rund 5 Sprachen anhören, was durchaus recht selten der Fall ist. Die Sprachen in Polnisch und Tschechisch wurden dabei in einen DD2.1 gehalten, was allerdings auch recht gut gelungen ist.
Neben den zwei "Entfallenen Szenen" ist das "Making of..." zu Dragonheart recht interessant gestaltet worden. Weiterhin sind auf der DVD natürlich wieder einmal diverse Filmtrailer zu sehen, Filmografien und eine Kommentarspur hat man zu dem Film ebenfalls dazugepackt. Rundum gelungene DVD, die bereits in der Budget-Ecke für rund 5-8 Eurotaler zu bekommen ist.


Original Titel

Dragonheart

Regie: Rob Cohen
Drehbuch: Charles Edward Pogue
Produzent: Raffaela De Laurentiis
Musik: Randy Edelman

Darsteller

Dennis Quaid (Bowen), David Thewlis (Einon), Pete Postlethwaite (Gilbert), Dina Meyer (Kara), Julie Christie (Aislinn), Jason Isaacs (Lord Felton), Brian Thompson (Brok), John Gielgud (König Arthur), Sean Connery (Draco´s Stimme englisch), Mario Adorf (Draco´s Stimme deutsch)

Ton und Bildaten

    

  

  

DVD Daten

99 Minuten

1 DVD

33 Kapitel


Sprachen:
      

Untertitel:
        


Genre: Abenteuer/Fantasy


Bewertung: