sirtomato.de 2020

 ... DVD Reviews und mehr ...

DaVinci Code - Sakrileg , The (Kinofassung)


| 2006 | Columbia Pictures / Sony Pictures |

Im Pariser Louvre wird der Direktor des Museums tot aufgefunden. Den vermeintlich letzten Kontakt hatte er mit einen Professor für Symbolik, Robert Langdorn, gehabt. Capitaine Faché, der den Mordfall untersucht, ist überzeugt das Professor Langdorn für den Tot des Museumsdirektor verantwortlich ist. Dieses kann die Kryptographin Sophie Neveu jedoch nicht so recht glauben. Sie denkt das hinter diesem Mord eine Verschwörung steckt. So flüchten Robert Langdorn und die durchaus hübsche Sophie Neveu, um diese Verschwörungstheorie aufzudecken, was ein schweres Unterfangen ist. Es beginnt ein Katz und Mausspiel durch halb Europa.



Bei Ron Howards Inszenierung benötigt der Zuschauer nicht nur Sitzfleisch, sondern es wird noch einiges mehr abverlangt. The DaVinci Code ist durchaus ein Film, der zum Nachdenken und vielleicht sogar zu interessanten Diskussionen anregt. Immerhin wird hier das Thema "Religion" angesprochen und gewisse Bibelweisheiten in vielen Dingen umgekrempelt und manchmal sogar in Frage gestellt. Einen solchen Stoff in Bild und Ton zu realisieren ruft natürlich die Kritiker auf und diesmal vielleicht sogar die Kirche. Allerdings sollte bedacht werden, dass hier lediglich eine Geschichte erzählt wird und kein Film ist der komplett auf Tatsachen beruht. Wer gerne mal einen Film anschaut, der eher durch eine komplexe Story statt durch reine Action besticht, sei "The DaVinciCode Sakrileg" unbedingt ans Herz gelegt. Die Kinofassung geht bereits deutlich über 2 Stunden hinaus.



Die Qualität des Bildes auf der DVD ist nicht sonderlich gut geraten. Die Farben erscheinen etwas unnatürlich blass und in zahlreichen Szenen ist deutliche Unschärfe erkennbar. Über den gesamten Film scheint zudem eine Art "grauer Schleier" zu existieren, was teilweise sehr störend wirkt. Das trübt leider ein wenig das Gesamturteil. Diese sichtbaren Probleme werden wahrscheinlich eher in Erscheinung treten, wenn man Sakrileg auf einer grossen Leinwand bzw. Bildschirm betrachtet. Ansonsten erkennt der Zuschauer trotzdem die Liebe zum Detail und wird sicherlich einige schöne Bilder zu sehen bekommen. Der Ton ist in Dolby Digital 5.1 sowohl in Deutsch als auch in Englisch zuschaltbar. Im Bereich des analogen Sounds fehlen jedoch häufig die Höhen. Damit klingt der Ton meist recht dumpf. Es sollte eher der digitale Klang bevorzugt werden, der zwar nicht übermässig gute Qualität besitzt aber dennoch ganz Ok geht. Nun - im gesamten betrachtet ist dieser Film gut geraten und fasziniert alleine durch seine schön komplex erzählte Geschichte.



Der Film auf DVD wird in mehreren unterschiedlichen Versionen angeboten. Als erstes gibt es eine Einzel DVD mit der originalen Kinofassung, auf der ansonsten kaum Features vertreten sind. Als weiteres kann man ein Doppel DVD Set erstehen, auf dem der Film selber rund 24 Minuten mehr Spielzeit hat. Es handelt sich dabei um die "Extended Version". Die zweite DVD liefert hier ordentliche Features an inkl. einiger Auszüge aus dem gleichnamigen Roman von Dan Brown. Eine weitere noch orpulentere Version ist das 2er DVD Set, welches zusätzlich noch einen echten Kryptex in der Verpackung beiliegen hat. Hier befindet sich der Film ebenfalls als Extended Version auf DVD und das Zusatzmaterial liegt wie gewöhnlich wieder auf der 2ten Scheibe. Dir Kinofassung und erweiterte Spezialversion finden sich ebenso auf der veröffentlichten Bluray wieder.


Original Titel

The Da Vinci Code- Sakrileg
...Da Vinci Code

Regie: Ron Howard
Drehbuch: Akiva Goldman
Produzent: John Calley, Brian Grazer
Musik: Hans Zimmer
Vorlage: Roman von Dan Brown

Darsteller

Tom Hanks (Robert Langdon), Audrey Tautou (Sophie Neveu), Ian McKellen (Sir Leigh Teabing), Alfred Molina (Bishop Aringarosa), Jürgen Prochnow (Vernet), Paul Bettany (Silas), Jean Reno (Capitaine Bezu Fache), Jean- Yves Berteloot (Remy Jean), Etienne Chicot (Lieutenant Collet), Jean- Pierre Marielle (Jacques Saunière)

Ton und Bildaten

    

  

  

DVD Daten

143 Minuten

1 DVD

24 Kapitel


Sprachen:  

Untertitel:   


Genre: Thriller/Action


Bewertung: