sirtomato.de 2020

 ... DVD Reviews und mehr ...

Departed - Unter Feinden


| 2006 | Warner Bros. |

"Unter Feinden" beschreibt eine Story zweier Männer die als Maulwürfe bei einer Spezialeinheit agieren. Dabei ist Collin Sullivan ein ausgezeichneter Polizist, der sich fortwährend an die Spitze hocharbeitet, jedoch in Wahrheit für den Gangster Frank Costello (eine Art moderner "Pate") arbeitet. Im Gegensatz zu dem rebellischen Billy Costigan, der sprichwörtlich in der Gosse aufgewachsen ist und sich unter Frank Costellos Schergen mischt. Tatsächlich ist er allerdings auch bei der Polizei angestellt. Noch ahnen beide Polizisten nicht, dass sie sich die ganze Zeit selber jagen. Das Costigan im Kreis der Gangster eingeschleust wurde wissen nur 2 Menschen. Der Polizeichef Capt. Queenan und Sgt. Dignam. Während seit Jahren versucht wird den Gangster Frank Costello dingfest zu machen, bekommt dieser immer wieder Informationen von Collin zugespielt, um sämtliche Pläne der Polizei gegen Costello zu vereiteln. Doch irgendwann spitzt sich die Angelegenheit so zu, sodass beide Polizisten ihre Maulwurfaktionen verraten und sich eines Tages gegenüberstehen. Und das führt am Ende zu einen sprichwörtlichen Knall.



Martin Scorsese führte in Departed - unter Feinden Regie und verleiht damit dem Film ein wenig den Pate Touch mit dem Unterschied, dass hier viele Jungdarsteller in einer modernen Zeit und Umgebung ein interessantes Katz- und Mausspiel betreiben. Im Film sind durchaus einige hochkarätige Darsteller engagiert worden. Das beginnt mit Matt Damon als den Polizist, der den Maulwurf für den Paten Frank Costello spielt. Jack Nicholson stellt wieder einmal hervorragend den eben genannten bösartigen Charakter dar. Ebenfalls zeigt Leonardo DiCaprio ein hervorragendes Schauspiel als gescheiterter Polizist, der vorwiegend im Untergrund arbeitet und letztendlich nicht mehr weiss auf welcher Seite er sich stellen soll. Desweiteren erleben wir dazu noch Martin Sheen, Mark Wahlberg und Alec Baldwin in durchaus ungewohnten aber interessanten Rollen. Die eigentliche Story ist zu Anfang erst einmal sehr verwirrend. Es sind allerdings durchaus Momente vorhanden, wo einige Szenen recht langweilig wirken und zudem von anderen Filmen aus demselben Genre vermutlich eher kopiert wurden. Dazu kommen die teilweise ganz harten Szenenwechsel und schnellen Schnittfolgen, wie man sie eher aus den moderneren Actionfilmen her kennt. Die begleitende Musik mag ebenfalls nicht unbedingt zu überzeugen. Vielleicht wäre hier weniger einfach mehr gewesen.



Glücklicherweise gibt es in Sachen DVD Bildtransfer nur wenig zu bemängeln. Ein völlig glasklares Bild darf man allerdings aufgrund der langen Laufzeit nicht erwarten. Hie und da sind störende Artefakte erkennbar. Grundsätzlich sind die Farben in Departed eher dezent vorhanden, was dem Film natürlich einen interessanten Touch verleiht. Der Ton ist nicht ganz so gut gelungen. Dadurch, dass nicht selten viele Dialoge (und auch Monologe) vorkommen, ist die deutsche Synchronisation dennoch in Ordnung. Jack Nicholson Bösartigkeit beispielsweise kommt im englischen Originalton allerdings doch etwas besser rüber. Generell betrachtet ist der DolbyDigital 5.1. Sound annehmbar und bietet wenig Anlass zu einer negativen Kritik. Gesamt gesehen muss man eben nur den Lautstärkepegel etwas höher drehen.
Nicht verwunderlich ist, dass Departed - Unter Feinden in mehreren DVD Verkaufsversionen erhältlich ist. Vom Filmschnitt und der Länger her betrachtet gibt es jedoch keinen Unterschied. Es gibt insgesamt zwei mal jeweils eine 2er- Disk Edition, wobei das erste Set den Zusatz "Limited Edition" trägt und die Scheiben in einem Steelbook untergebracht wurden. Dazu gibt es offensichtlich noch einen Ausschnitt des Drehbuchs in Paperform. Die Standardversion besitzt ebenfalls 2 DVDs, die sich in einem typischen Plastikcase befinden. Weiterhin gibt es noch eine Bluray Version ohne nennenswerte Extras.


Original Titel

The Departed

Regie: Martin Scorsese
Drehbuch: William Monahan
Produzent: Brad Grey, Brad Pitt, Graham King
Musik: Howard Shore

Darsteller

Leonardo DiCaprio (Billy Costigan), Matt Damon (Colin Sullivan), Jack Nicholson (Frank Costello), Mark Wahlberg (Sergeant Dignam), Martin Sheen (Captain Queenan), Ray Winstone (Mr. French), Vera Farmiga (Madolyn), Anthony Anderson (Brown), Alec Baldwin (Captain Ellerby), James Badge Dale (Barrigan)

Ton und Bildaten

    

  

  

DVD Daten

145 Minuten

X DVDs

37 Kapitel


Sprachen:  

Untertitel:    arabisch

Deutsch für Hörgeschädigte


Genre: Thriller/Action


Bewertung: