sirtomato.de 2020

 ... DVD Reviews und mehr ...

Lost Odyssey


(Handbuch, Bildschirmtext & Tonausgabe) | 2008 | Mistwalker |



Spielbeschreibung:
Unzählige Menschen hat Kaim während den kleinen und grossen Kriegen sterben sehen. Er konnte bisher tausend Jahre überleben, da er ein Unsterblicher ist. Wiederum steht er vor den Trümmern eines schweren Kampfes, indem er wieder einmal überleben musste. Auf diesem Schlachtfeld war das Ende der Kämpfe unerwartet früh vorbei gegangen. Vom Himmel fiel ein riesiger rotglühender Ball hinab, der das Schlachtgetümmel in ein Totenfeld verwandelte. Kaim zieht sich mit einer Handvoll Soldaten in die Stadt Uhra zurück. Dort soll er nun im Auftrag des königlichen Rates eine Aufgabe übernehmen, die fortan sein bisher 1000 Jahre langes und trübes Leben verändern soll.



Nach der orpulent kurzen Filmsequenz darf der Spieler Kaim einer der ersten von insgesamt 9 später folgenden Helden in einen rundenbasierten Kampf steuern, es wird zugleich damit das grundsätzliche Spielverfahren erklärt. Ist der Kampf vorbei blendet sich ein Abschlussbildschirm ein und zeigt das Gesamtergebnis. Der Spieler erfährt was die Heldentruppe vom Gegner erbeutet haben und wieviel Erfahrungspunkte man erhält. Später werden zudem abgeschlossene Lernfortschritte aufgeführt werden..
Lost Odyssey gehört zu den klassischen Rollenspielen, die sich ähnlich spielen wie Final Fantasy oder Dragon Quest, die mehr in den 80er und 90er Jahren grossen Erfolg auf Spielekonsolen feierten. Ein paar Besonderheiten hat dieses Rollenspiel dennoch parat. So eignen sich die unsterblichen Helden die Fähigkeiten von den sterblichen Begleitern an und können zusätzlich Fertigkeiten durch Ausrüstungsgegenstände bekommen. Neben den üblichen Schwertkampf spielt in Lost Odyssey die Magie eine sehr wichtige Rolle, da sie einen grossen Teil der Hauptgeschichte einnimmt.
Eine durchaus wichtige Nebensache ist das anfertigen von speziellen Ringen. Hierzu werden Materialien und Reagenzien benötigt, welche die Gegner nach ihrem Ableben fallen lassen. Die Ringe werden ganz einfach im Menü zusammengesetzt und bieten verschiedene neue Fertigkeiten und Attribute für die Helden an, welche erlernt werden können.
Eine sehr starke Komponente ist die Geschichtserzählung, die immer gestartet wird, wenn irgendwo in einem Gasthaus übernachtet wird, es handelt sich dabei um "Erinnerungen", die Kaim während seiner Abenteuerlaufbahn durch Träume erhält. In Textform können die meist traurigen aber wirklich unheimlich schön geschriebenen Geschichten gelesen werden. Im Hintergrund läuft Musik und ein paar situationsbedingte Geräusche dazu.



Es gibt festgelegte Speicherpunkte, auf der Weltoberfläche kann allerdings nach eigenen Gusto gespeichert werden. Lost Odyssey ist ein umfangreiches Rollenspiel, dass mindestens 40 Stunden für das Durchspielen der Hauptgeschichte benötigt. Auch wenn einige Helden in der Gruppe unsterblich sind, heisst es nicht, dass Lost Odyssey ein einfaches Spiel ist. Bleibt eine Gruppe beispielsweise zu lange kampfunfähig, auch wenn Unsterbliche dabei sind, wird es ein vorzeitiges "Game over" geben. Gerade die Bossmonster sind recht herausfordernd, weshalb der Spieler pro Kampfrunde entsprechende Strategien anwenden muss. Es könnte ein klein wenig frustrierend sein, wenn in einigen Fällen vor einem solchen Kampf kein Speicherpunkt existiert.
Die allgemeine Bewegungsfreiheit in Lost Odyssey ist auf einzelne Gebiete beschränkt, die man später über die Weltkarte mittels einem U- Boot oder Flugzeug ansteuern kann. Die Gebiete müssen jedesmal komplett nachgeladen werden, egal ob man es "zu Fuss" bereist oder auf der Weltkarte direkt auswählt. Das kann auf die Dauer etwas nervig werden. Ebenfalls wird sehr häufig innerhalb eines Stadtgebietes nachgeladen, z.B. wenn der Held in ein Haus reingeht und dieses wieder verlässt.



Lost Odyssey sieht grafisch sehr schick aus, die Texturen sind gut gelungen und die Figurendetails sind OK. Dazu gesellen sich hörenswerte akustische Effekte über alle Lautsprecher. Das Spiel bietet einen sauberen und kräftigen Dolby Digital 5.1 Klang an. Der Soundtrack von Nobuo Uematsu und mit rund 55 Stücken sehr stimmig geraten. In jedem Gebiet wird immer ein bestimmtes Musikstück in der Schleife abgespielt.
Das Spiel gibt es für die XBox 360. Die Europaversion ist in einer Standardausführung mit 4 DVDs verfügbar. Der Schwierigkeitsgrad wurde in dieser Version vermutlich etwas herabgesetzt und es fehlen zudem einige Bewegungseffekte. Die Entwicklerfirma Mistwalker hatte ursprünglich bereits eine Fortsetzung geplant, was aufgrund des geringen Verkaufserfolges nicht mehr geschehen wird.



Übersicht

Lost Odyssey
Rollenspiel

Entwickler:
Mistwalker / feelplus

Publisher: Microsoft

Gespielt auf:



(Microsoft XBox 360)

Spiel- und Systeminfo

  • 4 DVDs & Handbuch
  • USK ab 12 Jahre
  • 1 Spieler
  • 1 Controller
  • Zusätze benötigen HD

Bilder aus dem Spiel


Kaim in Aktion


Kampf gegen Soldaten


Die Gruppe in Aktion


Meteorit fällt vom Himmel


Kaim vor einem Bossgegner


Ein böser Wurm im Eis


Schlange mit Käfern...