sirtomato.de 2020

 ... DVD Reviews und mehr ...

Nino Kuni: Der Fluch der weissen Königin


(Handbuch & Bildschirmtext) | (Tonausgabe) | 2013 | Level 5 |

Spielbeschreibung:
Oliver , ein kleiner Junge , ist wegen dem Tod seiner Mutter sehr traurig. Durch einer seiner Tränen, die eine Puppe berührt, erwacht Tröpfchen, Grossfürst der Feen, zum Leben. Er besteht fast gänzlich aus einer grossen Nase an deren Spitze eine Lampe herab hängt. Tröpfchen erklärt den 13jährigen, dass es noch eine andere Welt gibt, parallel zu seiner, wo Wesen existieren, welche auf irgendeine Weise mit den Menschen auf seiner Welt seelenverwandt sind. Die "Parallelwelt" Ni No Kuni ist jedoch von einem grossen dunklen Schatten beseelt, Shadar eine Art böser Dschinn. Oliver hat nun die Chance nach NinoKuni zu reisen um den Bösewicht zu beseitigen. Dabei trifft er auf viele Seelenverwandte aus seiner Welt, die ihn tatkräftig unterstützen. Gleichzeitig hofft Oliver, dass er den Seelenverwandten seiner Mutter begegnet, um sie in seiner Welt wieder zum Leben zu erwecken.



Ni no Kuni: Der Fluch der Weißen Königin für die Playstation 3 ist bereits Anfang des Jahres 2013 erschienen. Das Rollenspiel stammt von Level 5 in Zusammenarbeit mit dem Zeichentrick- und Animationsfilmstudio Ghibli. Die Musik und Filmeinspieler erinnern stark an die Filme, welche aus dem Hause Ghibli kommen, während das Spiel an sich ein bisschen etwas von Pokemon und den späteren Dragon Quest Spielefolgen hat. In grafischer Hinsicht gibt es eine kunterbunte Shadingoptik, die Level 5 u.a. auch in ihre berühmten und preisgekrönten Professor Layton Spieleserie genutzt hat. Desweiteren gibt es neben der englischen Sprachausgabe zusätzlich japanisch als Auswahl, was viele JRPG Fans ganz sicher aufhorchen lassen dürfte. Zu der gewählten Sprache kann jederzeit der deutsche Untertitel hinzugeschaltet werden. Die wirklich sehr gelungene Musik stammt vom Japaner Joe Hisaishi, der viele der Zeichentrickfilme von Studio Ghibli musikalisch untermalt hat. Das gesamte Zusammenspiel mit den beiden Studios ist wirklich sehr gut gelungen. Auf dem Nintendo DS wurde im Jahre 2010 bereits ein Spiel aus dieser Reihe in Japan veröffentlicht, welches bis heute nicht den Markt in Europa erreicht hat.



Oliver , der 13 jährige Junge, kann sowohl zwischen seiner als auch der Parallelwelt frei umher wandern, was allerdings erst dann möglich ist, wenn die Vorgeschichte abgeschlossen wurde. Diese dauert je nach eigenen Spielververhalten 1-2 Stunden. Danach kann man sich nahezu frei durch die beiden Welten bewegen, wobei die Welt von Oliver lediglich aus einem kleinen Stadtteil mit Namen Motoville besteht.
Der Junge beginnt seine Reise zu Anfang mit der lebendig gewordenen Puppe Tröpfchen zusammen. Im Verlauf der Geschichte lernt Oliver noch einige weitere Mitstreiter kennen, zudem kann man im späteren Verlauf sogenannte "Vertraute" erhalten bzw. einfangen. Diese Kreaturen kämpfen an der Seite von Oliver und seinen 2 ausgewählten Mitstreitern. Dabei darf jeder Held maximal 3 der "Vertrauten" an sich halten, die zudem noch aufgebessert werden können. Im Kampfmodus selber können jedoch immer nur einer der Kreaturen pro Held aktiviert werden, aber jederzeit während der Aktionen hin- und herwechseln.



Die recht einfache aber dennoch schön erzählte Geschichte begleitet den Spieler die ganze Zeit, in nur sehr wenigen Situationen verliert sich der Anschluss, was allerdings kein wirkliches Problem darstellt. Mit den klassischen Joypadbelegungen für JRPG Spiele steuert sich die Gruppe um Oliver herum sowohl auf der grossen frei begehbaren Karte wie auch in den geschlossenen Bereichen (Höhlen , Städte etc.) nahezu intuitiv. Alle wichtigen Funktionen sind mit einen Tastendruck erreichbar. Der Übersichtsbildschirm für die Charaktere, mitgeführte Vertraute, Inventar und das Abenteuerbuch etc. sind mit einer einfachen Steuerung schnell zu erreichen. So ist es möglich sich auf das tatsächliche Spiel zu konzentrieren und der schön erzählten Geschichte zu folgen.
Nino Kuni richtet sich sowohl im optischen Sinne als auch spielerisch zwar mehr an Kinder bzw. Jugendliche, was dennoch nicht heissen muss, dass Erwachsene nicht genausoviel Spass haben können.



Wer Rollenspiele aus Japan mag, etwa wie die vorher kurz erwähnte Spielereihe Dragon Quest (wobei diese erst sehr spät auf den europäischen Markt kam) und das Pokemon ähnliche sammeln von Vertrauten kennt, der wird hier ein tolles Spielerlebnis haben, dass ganz sicher gute 40 Stunden und mehr unterhält. Die Sprachausgabe ist wunderbar, der Ton und vor allen die orchestergewaltigen und abwechslungsreichen Musikstücke passen zu Nino Kuni - Der Fluch der Weißen Königin.
Mittlerweile ist das Spiel recht günstig zu bekommen, sowohl auf BluRay unter der "Essentials" Budgetreihe als auch im Online Verkaufsportal direkt bei Sony.
Mit der Erstveröffentlichung des Spiels im Jahre 2013 konnten über die PSN Onlineplattform kostenlos 2 Vertraute in Gold heruntergeladen werden, welche vorher mittels gesammelter "Tickets" im Spiel freigespielt werden. Der Spieler sollte in jeden Fall einmal kurz nachschauen, ob diese beiden Gefährten aktuell noch kostenfrei existieren, da diese zu Anfang eine grosse Hilfe sein können.


Übersicht

Nino Kuni: Der Fluch der weissen Königin
Rollenspiel (JRPG)

Entwickler:
Level 5 / Studio Ghibli

Publisher:
Namco Bandai Games

Gespielt auf:



(Playstation 3)

Spiel- und Systeminfo

  • 1 BluRay , Handbuch
  • USK ab 12 Jahre
  • 1 Spieler
  • 1 Controller
  • 1 MB Speicherstand

Bilder aus dem Spiel


Titelbild des Spiels


Schöne Landschaft


Der Zauberbildschirm


Klassischer Kampf


Ein Vertrauter (Film)


Motoville Schild


NinoKuni Weltkarte