sirtomato.de 2020

 ... DVD Reviews und mehr ...

Harry Potter und die Kammer des Schreckens - DVD Filmvergleich


Deutsche FSK6 (gekürzt) im Direktvergleich zur Schweizer Importfassung (ungekürzt)

Mit der zweiten Buchverfilmung der Autorin J.K. Rowling wurde für die DVD Ausgabe in Deutschland eine leicht gekürzte Fassung auf den Markt gebracht. Diesmal lag es allerdings nicht unmittelbar an der FSK, die mehr oder minder ein Alter für die Filme vorschlägt, sondern an Warner Bros. selber. Um ein Maximum an Verkaufszahlen zu erreichen, wollte Warner Bros. "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" bereits ab 6 Jahre freigeben lassen, was die FSK offensichtlich nicht wollte. So kürzte Warner Bros. von sich aus einige explizite Filmszenen im Umfang von rund 2 Minuten. Nach erneuter Vorlage dieser "neuen" Fassung wurde der "FSK 6" Stempel bewilligt.
In der Schweiz dagegen besitzt die DVD "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" keine Altersbeschränkung und ist somit ungeschnitten veröffentlicht worden. Der Vorteil dieses Imports im Gegensatz zu USA/Kanada Versionen ist, dass die Schweizer Fassung die deutsche Synchronspur besitzt. Zur Krönung dieses ganzen Dilemmas belegte Warner Bros. die Schweizer DVD "uncut" Version unverständlicherweise mit einem Exportverbot.
Der folgende Vergleichsabschnitt zeigt in Wort und Bild die Unterschiede zwischen der deutschen (gekürzten) und der aus der Schweiz importierten ungekürzten DVD Version von "Harry Potter und die Kammer des Schreckens".

Bevor es zu den bebilderten Schnittfolgen geht, gibt es noch ein paar weitere erwähnenswerte Punkte, die während dem Vergleich der beiden Versionen aufgefallen sind:

  • Es gibt von den insgesamt 121 Sekunden rund 1 Sekunde "Verschnitt". In diesem Vergleich geht es allerdings nicht um eine absolut 100%ige Genauigkeit in Sekunden, sondern um leicht erkennbare Kürzungen im Film.

  • Die "Drohungen" von Tom Riddle bzw. dem Basilisk, die nur Harry Potter hört und versteht, wurde in der deutschen Synchronsprache überall "abgeschwächt". Der englische Originalsatz: "I will kill You", wurde in der deutschen Synchronsprache zu: "Ich werde Dich kriegen". Dieses ist auf beiden DVD Fassungen feststellbar.

  • Die sogenannte "sprachliche" Anpassung (bzw. "Abschwächung") fand allerdings nicht in den deutschen Untertiteln statt. Hier lautet der Satz weiterhin: "Ich werde Dich töten" statt: "Ich werde Dich kriegen".

  • Die Doppel DVD von "Harry Potter und die Kammer des Schreckens" (beide Versionen) beinhaltet jeweils auf der zweiten Dokuscheibe die Szene "Blutschrift an der Wand" (siehe unter Punkt: "Kapitel 28:") in ungekürzter Form.

  • Die deutsche Bluray und HD- DVD bekamen direkt die "FSK 12" Freigabe verpasst. Somit ist der Film jeweils in ungeschnittener Version verfügbar.


Deutsche DVD Version: 153:20 Min.
Kapitel 08: 2:47 Min.
Schweizer DVD Version: 155:21 Min.
Kapitel 08: 2:53 Min.
In Kapitel 8, "peitschende Weide", wird das Auto in dem sich Ron und Harry befinden bereits ordentlich "verhauen". Bis hier sind beide Versionen identisch.
 
  Hier kommt eine Zusatzszene, bei der ein Ast des Baumes durch die Heckscheibe rast...
 
  Der dicke Ast rast auf die Heckscheibe.
 
  Das ganze sieht man nun in einer wirklich kurzen Nahaufnahme.
 
  Der Schnitt führt ins Wageninnere, der Ast durchschlägt die Heckscheibe. Ron und Harry erschrecken sich.
 
  Der Ast rast im Wagen bis nach vorne, wo Ron und Harry sitzen.
 
  Wieder ein kurzer Schnitt von der Seite. Harry und Ron weichen den heranpreschenden Ast aus.
 
  Der Ast zieht sich aus der Heckscheibe des Autos zurück.
Der Ast, der die Heckscheibe durchgeschlagen hat, zieht sich zurück. Ab der links abgebildeten Szene laufen beide Filmversionen wieder zusammen.
Fortsetzung: "peitschende Weide".
Das Auto auf dem Baum ist komplett zu sehen. Hier sind beide Versionen identisch.
 
  Ein dicker Aststumpf zerschlägt die Seitenscheibe von Ron. Er bekommt immer mehr Angst.
 
  Die Seitenscheibe zerbirst und die vielen kleinen Scherben prasseln auf Ron (unblutig).
 
  Anschliessend wird in einer direkt darauf folgenden Szene gezeigt wie das Auto immer mehr zerquetscht wird.
 
  Das Auto wird nicht nur zerdrückt, sondern gleichzeitig nach unten gepresst.
Szenenwechsel: Ron und Harry im Auto. die peitschende Weide "verarbeitet" das Auto nun von oben. Ab dieser Szene sind beide Versionen wieder identisch.
Ron und Harry immernoch im Auto und die peitschende Weide versucht das Dach durchzuschlagen. Hier sind die Szenen noch identisch.
 
  Es folgt ein kurzer Schnitt zu Harry Potter...
 
  ...dann folgt ein weiterer Schnitt zu Ron...
 
  Durch den Schlag von oben löst sich eine kleine Glasscherbe, die nach unten fällt.
Die peitschende Weide "bearbeitet" das Hinterteil des Autos. Ab hier laufen beide Versionen wieder zusammen.
Zeitunterschied aller Szenen: 6 Sek.
Deutsche DVD Version: 153:20 Min.
Kapitel 27: 3:35 Min.
Schweizer DVD Version: 155:21 Min.
Kapitel 27: 3:56 Min.
In Kapitel 27 werden Ron und Harry nach dem Besuch bei "Arargog" von vielen kleinen (relative betrachtet...) Spinnen verfolgt. Beide Jungs flüchten ins Auto und wollen wegfahren (wegfliegen). Bis zu dieser Szene sind beide Versionen identisch.
 
  Rons Arachnophobie (Angst vor Spinnen) macht sich hier deutlich bemerkbar. Er spricht kurz mit Harry.
 
  Ein kurzer Wechsel zu Harry Potter auf dem Beifahrersitz.
 
  Überraschend taucht am Seitenfenster von Ron eine Spinne auf...
(Anmerkung: Die Scheibe ist ja kaputt...).
 
  ...und Harry bleibt das Wort im Halse stecken.
 
  Ron hat das mittlerweile auch mitbekommen...
 
  ...und die Spinne packt mit ihren Fühlern zu.
 
  Dann noch ein anderer Schnitt in derselben Situation.
 
  Harry Potter holt seinen Zauberstab aus der Jacke... zwischendurch sehen wir, wie Ron immernoch alleine mit der Spinne zurechtkommen muss.
 
  Harry zaubert seinen "einzigen" Spruch gegen die Spinne.
 
  Die Spinne fliegt im hohen Bogen davon.
 
  Ron bedankt sich mit spürbarer Erleichterung bei Harry.
Harry schaut erstaunt aus dem Fenster, denn haufenweise Spinnen tauchen auf einmal auf. Ab hier laufen beide Versionen wieder zusammen.
Zeitunterschied aller Szenen: 21 Sek.
Deutsche DVD Version: 153:20 Min.
Kapitel 28: 0:00 Min.
Schweizer DVD Version: 155:21 Min.
Kapitel 28: 0:00 Min.
In Kapitel 28 Schaut sich Professor Snapes die Wand an und verschwindet. Bis zu dieser Szene sind beide Versionen identisch.
 
  Snapes von hinten, wie er aus dem Bild läuft. An der Wand steht etwas geschrieben.
 
  Mit roter Schrift steht etwas geschrieben.
"Ihre Knochen werden für immer in der Kammer liegen".
Das bezieht sich auf die entführte Schwester von Ron, die Tom Riddle gefangen genommen hat.
Ab hier laufen beide Versionen wieder zusammen.
Zeitunterschied Gesamt: 6 Sek.
Deutsche DVD Version: 153:20 Min.
Kapitel 29: 5:06 Min.
Schweizer DVD Version: 155:21 Min.
Kapitel 29: 5:13 Min.
In Kapitel 29 sind Ron, Harry und Lockard bereits auf den Weg zur "Kammer des Schreckens".
Ron richtet seinen Zauberstab auf Lockard. Lockard ist noch kurz zu sehen. Beide Versionen bis hier identisch.
 
  Jetzt sieht man Ron und Harry, die beide ihren Zauberstab auf Lockard richten.
 
  Beide Jungs sehen nun auf den Fussboden, es knirscht laut.
 
  Jetzt sieht man sogar warum es so laut knirscht. Der Boden ist von menschlichen Knochen übersät.
Harry erklärt, dass der Basilisk gefährlich werden kann und man vorsichtig sein soll. Ab hier laufen beide Versionen wieder zusammen.
Zeitunterschied Gesamt: 7 Sek.
Deutsche DVD Version: 153:20 Min.
Kapitel 32: 3:38 Min.
Schweizer DVD Version: 155:21 Min.
Kapitel 32: 4:47 Min.
In Kapitel 32 wird Harry bereits vom blinden Basilisk gejagt.
Er flüchtet in einer der Hauptkanäle. Es sind noch flüchtende Ratten zu sehen. Beide Versionen bis hier identisch.
 
  Harry versucht eine Abzweigung im Kanal zu nehmen...
 
  ...und landet in einer Sackgasse.
 
  Der blinde Basilisk wird in unterschiedlichen kurzen Szenen gezeigt, wie gefährlich Nahe er an Harry Potter herankommt (Dem Basilisk fehlen ja die Augen).
 
  ...um zwar sehr gefährlich Nahe.
 
  Nun fast Harry blind vom Boden einen Stein und wirft ihn in eine andere Richtung.
 
  Der Basilisk hört das Geräusch, wendet sich ab und schlängelt sich wieder zum Hauptkanal.
 
  Harry folgt langsam den Basilisken, der in den rechten Nebenkanal verschwindet.
Harry umrundet den Hauptkanal und landet wieder auf der anderen Seite der grossen Halle, wo Tom Riddle immernoch steht. Ab hier laufen beide Versionen wieder zusammen.
Harry versucht den Basilisk mit seinem Schwert zu verscheuchen (Kämpfen kann man das nicht gerade nennen.). Beide Versionen sind bis hier noch identisch.
 
  Harry fuchtelt etwas mehr mit dem Schwert herum und der Basilisk wird ziemlich sauer.
 
  Nun sieht man wie sich der Basilisk aufbäumt...
 
  ...um gleich darauf nach Harry zu schnappen.
Harry kllettert mit dem Schwert in der Hand auf eine Steinstatue. Beide Versionen ab hier wieder identisch.
Harry schlägt mit aller Kraft Richtung Basilisk zu. Beide Versionen bis hier wieder identisch.
 
  Der Basilisk, der vorher auf Harry zugestossen ist, wird hier nochmals etwas bösartiger dargestellt.
 
  Harry schlägt mit voller Wucht erneut zu, der Basilisk ist bereits gefährlich Nahe gekommen.
Der Basilisk versucht nach Harry zu schnappen. Harry fällt noch und verliert dabei sein Schwert. Beide Versionen ab hier wieder identisch.
Harry fällt zu Boden und verliert dabei sein Schwert.
(Anmerkung: Aufgrund der sehr schnellen Schnittfolgen konnten diese kurzen Schwertszenen nicht komplett nachvollzogen werden.). Beide Versionen bis hier zumindest ähnlich.
 
  Sogleich nutzt der Basilisk die Chance erneut nach Harry (in einer frontalen Perspektive) zu schnappen.
Ziemlich knapp schafft es Harry das Schwert zu erwischen, steht wieder auf und der Kampf mit dem Basilisken geht weiter. Beide Versionen ab hier wieder identisch.
Der Basilisk stösst erneut nach vorne und Harry holt zum Todesstoss aus. Beide Versionen bis hier wieder identisch.
 
  Den besagten Todesstoss sieht man hier etwas genauer. Harry durchbohrt das Schwert bis zum oberen Kiefer des Basilisken.
 
  Harry wird dabei am rechten Arm verletzt (der Basiliskenzahn, den er später herauszieht...).
Harry hat den Basilisken tödlich getroffen. Danach fällt die Schlange in beiden Versionen ziemlich spektakulär zu Boden. Beide Versionen laufen ab hier wieder zusammen.
Zeitunterschied aller Szenen: 69 Sek.
Deutsche DVD Version: 153:20 Min.
Kapitel 33: 3:13 Min.
Schweizer DVD Version: 155:21 Min.
Kapitel 33: 3:24 Min.
In Kapitel 33 vernichtet Harry Potter Tom Riddle (der nur eine Erinnerung aus dem Tagebuch ist...), indem er mit den Basiliskzahn in die Seiten des Tagebuches reinsticht. Beide Versionen bis hier identisch.
Tom Riddle gefällt das garnicht und löst sich langsam auf. Beide Versionen noch identisch.
Die kurze Szene dient zum besseren Verständnis.
 
  Harry sticht und dreht den Zahn noch tiefer in die Seiten des Tagebuchs hinein.
Tom Riddle wird mächtig böse und versucht Harry aufzuhalten. Beide Versionen ab hier wieder identisch.
 
  Der Stich in das Buch wird nun von oben gezeigt. Es fliesst etwas schwarze Masse heraus.
 
  Harry zieht den Zahn (das erste mal) heraus...
 
  ...während Tom schreiend auf Harry zurast. Er ist bereits gefährlich Nahe an ihm ran gekommen.
 
  Der Basiliskzahn wird nun in die rechte Seite des aufgeschlagenen Tagebuches reingestossen. Wiederum mit sichtbar schwarzer Masse, die aus den Seiten herausläuft.
 
  Tom löst sich mit einem Schrecken weiter auf.
Harry zieht den Zahn aus dem Tagebuch und setzt erneut zum Stich an, wobei er allerdings in einem weiteren Schnitt das Tagebuch zusammenklappt. Tom Riddle löst sich anschliessend komplett auf. Beide Versionen laufen ab hier wieder zusammen.
Zeitunterschied aller Szenen: 11 Sek.